Wenn alle Schönheitssalons, Friseursalons und Nagelstangen geschlossen sind, ist das Lernen, wie man Haare schneidet, wahrscheinlich zu Ihrem eigenen Gral geworden. Und Sie sind sicherlich nicht der einzige, der vor dem Sperren keine Chance hatte, sich die Haare machen zu lassen.

Natürlich ist das Haarschneiden alles andere als einfach, und es ist immer am besten, es einem Profi zu überlassen, damit Sie es nicht verderben. Wenn Sie jedoch zu den Personen gehören, die jetzt die Verantwortung übernehmen müssen, helfen wir Ihnen auch.

Unsere Leser wissen, dass wir wollen, dass sie ihr Bestes geben, egal was passiert. Hier ist Ihr ultimativer Leitfaden zum Trimmen und Schneiden Ihrer eigenen Haare mit einem professionellen Ansatz. Von verschiedenen Pony bis hin zu normalen Schichten und Schnitten erzielen Sie gute Ergebnisse, wenn Sie zu Hause bleiben.

Wie schneidet man sich professionell die Haare? Grundlagen und Tipps

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, ist das Schneiden von Haaren zu Hause kein Kinderspiel, und Sie sollten Ihre Haare sorgfältig schneiden. Damit meinen wir, dass Sie alle Ratschläge befolgen und die gleichen Werkzeuge verwenden sollten, bevor Sie beginnen. Lassen Sie uns nun die Grundlagen besprechen, die Sie beachten müssen.

Nass oder trocken schneiden – Was ist besser?

Tatsächlich gibt es keine richtige universelle Antwort, da unterschiedliche Haartypen unterschiedliche Ansätze erfordern. Für ein glattes und elegantes Aussehen empfehlen Stylisten, mit nassem Haar zu arbeiten, da dies mehr Kontrolle bietet. Und wenn Sie mit einer welligen, lockigen Textur arbeiten, schneiden Sie am besten trockenes Haar: Die Locken sind viel kürzer als erwartet, wenn Sie sie feucht schneiden.

Es hängt alles von Ihren Vorlieben ab, sodass Sie genau das tun können, was Ihr Stylist beim letzten Date getan hat.