Was ist eine Tweedjacke?

Quelle: Instagram / klimentina13

Sie können viele kennen Arten von Jacken, aber Tweed ist dir immer noch ein Rätsel. Haben wir recht Dann sollten Sie wissen, woher es kommt und woraus es besteht. Zunächst wurde Tweed-Stoff vor langer Zeit in Schottland hergestellt, wie im frühen 19. Jahrhundert. Der Tweed besteht aus Wolle und hat ein spezielles Muster, so dass Sie sich bei keinem anderen Material irren können. Der Chevron oder Hahnentritt sind die Muster, die Tweed definieren. Die Farben erzeugten damals eine Interpolation in Erdtönen. Heutzutage gibt es jedoch fast keine Grenzen für den Farbton, in dem Sie Ihre Tweedjacke bemalen möchten.

Sind Tweedjacken in Mode?

Sind Tweedjacken in Mode? #blancblazer #jeans

Quelle: Instagram / stylesby_ana

Eines der Hauptmerkmale, das bei Damenjacken berücksichtigt werden muss, ist, ob sie modisch sind oder nicht. Ursprünglich waren es Blair Waldorf und Coco Chanel, die den Tweed-Stoff liebten und daraus die besten eleganten Outfits kreierten. Moderne Designer sind heutzutage jedoch auch sehr gefragt. Wenn Sie sich die letzten Ausreißer ansehen, werden Sie viele, viele Blazer, Röcke und Tweed-Overalls bemerken. Kurz gesagt, Tweedjacken sind wieder in Mode.